Videobotschaft: Den Film bewerten

Ein Spielfilm wie THE CIRCLE will sein Publikum durch eine spannende Handlung unterhalten. Zugleich darf man aber auch davon ausgehen, dass die Filmemacher ihre Zuschauer/innen anregen wollen, sich mit möglichen Auswirkungen der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Erfüllt er diesen Anspruch? Geht dieser Frage in einer Gruppenarbeit nach und produziert dazu ein Statement in Form einer Videobotschaft oder eines TV-Kommentars.

Vorbereitung:

  • Bildet Teams von maximal fünf Schülern/innen.
  • Notiert Kernaussagen zu eurer Filmbewertung. Greift dabei auf bereits geführte Gespräche und erarbeitete Materialien zurück. Geht auf folgende Fragen ein:

• Welche zentralen Themen des digitalen Wandels werden im Film thematisiert? • Gelingt dies auf überzeugende und realitätsnahe Weise?

• Welche Themen und Argumente fehlen?

• Wie werden die Themen mit der Filmhandlung verknüpft?

• Wie bewertet ihr wichtige filmische Aspekte (Filmfiguren authentisch? Handlung plausibel und spannend? Dialoge schlüssig? Schauplätze interessant? Filmische Darstellung der Social-Media-Kommunikation?)

• Wo hat der Film eurer Meinung nach Schwächen?

Produktion:

  • Teilt euch so auf: Ein Teil der Gruppe formuliert den Kommentar aus. Wählt Sprecher/eine Sprecherin und probt den Textvortrag.
  • Der andere Teil der Gruppe bereitet die Aufzeichnung der Videobotschaft vor. Wählt dazu einen thematisch passenden Ort aus. Überlegt, ob der Sprecher/die Sprecherin Requisiten benötigt oder vor der Kamera etwas tun soll. Testet Ton- und Bildqualität. Bereitet einen Rechner für die Nachbearbeitung vor. Fügt nach der Aufzeichnung einen Vorspann hinzu.

Auswertung:

  • Seht euch die Produktionen an und wertet sie aus. Sprecht dabei über folgende Fragen:

• Ist der Text inhaltlich plausibel und prägnant formuliert?

• Werden die oben genannten Fragen berücksichtigt?

• Sind Schauplatz und Setting gut ausgewählt?

• Sind Bild- und Tongestaltung angemessen?